20/06/2011 • Verletzungsupdate: Es geht voran!

20110620200335Jetzt, wo es verlässliche Neuigkeiten rund um die Verletzungen von Henry gibt, informieren wir darüber. In den vergangenen Wochen wurden verschiedene Untersuchungen zum Fortgang des Heilungsprozesses des 14-Jährigen gemacht und schlussendlich wird er nun mit den ersten Gehversuchen beginnen.
War in den letzten Wochen immer nur der Rollstuhl das wichtigste Fortbewegungsmittel, so lief der Bad Sulzaer bereits am vergangenen Wochenende bei seiner Konfirmation wenigstens ein paar Minuten mit Gehhilfen. In der Zwischenzeit wurden alle Drähte und Fäden sowie die Gipsschienen entfernt und Henry startet ab sofort mit der Physiotherapie. Um eventuell entstehende Folgeschäden in späteren Jahren auszuschließen geschieht dies zunächst bei minimaler Belastung.
Nach einigen Wochen mit Bewegungsübungen und Muskelaufbau wird dann Vollbelastung erfolgen. Henry sieht der Herausforderung zuversichtlich und positiv entgegen:

„Die schlimmste Zeit ist jetzt zum Glück vorbei und für den Rest ist auch ein Ende in Sicht. Ich kann mich hoffentlich bald wieder richtig bewegen und dann werde ich hart an mir arbeiten, um bald wieder auf dem Bike zu sitzen. Das Wichtigste ist allerdings, dass ich wieder richtig Laufen kann. Das Motorradfahren kommt dann von ganz alleine. :)“