23/09/2014 • Henry Jacobi gewinnt Red Bull Holeshot Award 2014

red-bull-pic

Auch wenn es am Ende noch nicht für den ganz großen Wurf, den Gesamtsieg im ADAC MX Youngster Cup, reichte, sicherte sich der 17-jährige Thüringer mit dem Red Bull Holeshot Award den lukrativsten Sachpreis der Serie. Mit dieser Prämie werden die Piloten für die schnellste Reaktion beim Start ausgezeichnet. Derjenige, der pro Lauf am schnellsten in die erste Kurve („Holeshot“) einbiegt, wird mit dem sogenannten Red Bull Holeshot Award belohnt und darf sich bei der Siegerehrung über einen Red Bull Überraschungspreis freuen. Dies war beim Blitzstarter aus dem KTM Sarholz Racing Team gleich fünfmal der Fall. Zugleich sammelt jeder Gewinner dieser Auszeichnung Punkte für die Gesamtwertung und in der Endwertung sicherte sich der Youngster aus Bad Sulza so überlegen den Red Bull Holeshot Award der Saison 2014. Als Sachpreise wurden Jacobi ein Red Bull Cooler in speziellem MX-Design sowie zwei VIP-Tickets für ein Special Event (MotoGP Rennen auf dem Sachsenring) von Red Bull inklusive einer Übernachtung für zwei Personen überreicht. Der Red Bull Cooler wird zudem für ein Jahr monatlich kostenlos mit Energydrinks aufgefüllt. „Der Red Bull Holeshot Award ist eine tolle Auszeichnung und ich kann mich nur bei meinem KTM Sarholz Racing Team bedanken. Die haben mir mit meinem Bike eine echte Waffe unter den Hintern gegeben und das hat mir bei so manchem Start geholfen. Sicher habe ich oft auch perfekt reagiert, aber wie auch sonst im Leben müssen halt einige Dinge immer richtig zusammenpassen. Das ist hier auf jeden Fall perfekt gelaufen.“